Investitionspark Białogard

  • Polski
  • English
  • Deutsch

konferencja 

Internationale Konferenz „Deutsche Investitionen in Nordpolen” Białogard – 01.06.2015

 

Janusz PiechocinskiJanusz Piechociński – stellvertretender Premierminister, Wirtschaftsminister 

Deutschland ist seit Jahren der wichtigste Handelspartner Polens und einer der aktivsten ausländischen Investoren in unserem Land. Die deutschen Direktinvestitionen tragen zur Stärkung der polnischen Wirtschaft bei. Uns verbindet nicht nur eine nahe Nachbarschaft, sondern vor allem auch eine langjährige Zusammenarbeit, die sich immer weiter entwickelt.

 

Ilona Antoniszyn-KlikIlona Antoniszyn-Klik, Unterstaatssekretär, Wirtschaftsministerium

Ich lade Sie herzlich zu der Konferenz ein, die Investoren aus Deutschland gewidmet ist, die ihre Investitionen in Nordpolen errichtet haben.  Die wachsenden Investitionen von Firmen mit deutschem Kapital sind ein Ausdruck unserer immer engeren Wirtschaftskontakte. Deshalb empfehle ich Ihnen mit großer Freude die Teilnahme an dieser vom Gesichtspunkt der polnischen Wirtschaft so wichtigen Veranstaltung.

 

 

Krzysztof BaginskiKrzysztof Bagiński – Bürgermeister der Stadt Białogard

Die Stadt Białogard hat die Gesellschaft Invest-Park gegründet, deren Ziel in der Suche neuer Lösungen für eine dynamische Entwicklung der deutschen Firmen in Polen besteht. Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Vorschläge darlegen, die den Investoren eine leistungsfähige Aufnahme ihrer Geschäftstätigkeit und deren schnelle Entwicklung bei minimalen Aufwendungen ermöglichen. Dies ist der erste Investitionspark seiner Art in Polen.  Die Konferenz wird ebenfalls eine Gelegenheit zu Gesprächen und zum Meinungsaustausch über die Ausübung einer Geschäftstätigkeit in Polen sein. Wir hoffen auf Ihre aktive Teilnahme und Ihre Meinungen zum Thema der von der Firma Invest-Park Białogard vorgeschlagenen Lösungen. 

 

Ziel der Konferenz:

Zusammenfassung und Analyse der von Firmen aus Deutschland vorgenommenen Investitionen sowie Vorstellung neuer Lösungen zur Unterstützung deutscher Investitionen in Nordpolen.

Hauptpunkt der Konferenz wird die Überreichung von Auszeichnungen und Preisen des stellvertretenden Premierministers und Wirtschaftsministers der Republik Polen, Herrn Janusz Piechociński, an Unternehmer aus Deutschland für ihre langjährige Geschäftstätigkeit in Polen sein.

 

Die Schirmherrschaft über die Konferenz übernahm:

  • Janusz Piechociński – stellvertretender Premierminister, Wirtschaftsminister

Partner der Konferenz:

  • Wirtschaftsministerium
  • Polnischen Agentur für Information und Auslandsinvestitionen (PAIiZ S.A.)

Organisator:

  • Investitionspark Białogard "INVEST-PARK" Sp. z o.o.

 

Programm der Konferenz:

11.30-12.00 Anmeldung der Teilnehmer  an der Konferenz

12.15- Eröffnung der Konferenz

-Andrzej Dycha, Unterstaatssekretär, Wirtschaftsministerium

-Tomasz Hynda, Belgarder Landrat

12.30- „INVEST-PARK Białogard”- Ein den deutschen Investoren gewidmetes Projekt”

Robert Madejski, Vorstandsvorsitzender, Belgarder Investitionspark „INVEST-PARK”

12.45- Darstellung der ausgezeichneten Firmen und Überreichung der Auszeichnungen von Herrn Janusz Piechociński Vizepremier des Wirtschaftsministeriums für Investoren aus den Dienstleistungs-, Handels- und Produktionsbranchen - Herr Andrzej Dycha Unterstaatssekretär, Wirtschaftsministerium

13.15-Darstellung der gepriesenen Firmen und Überreichung der Preisen von Herrn Janusz Piechociński Vizepremier des Wirtschaftsministeriums an Investoren für langjährige Produktionstätigkeit

- Herr Andrzej Dycha Unterstaatssekretär, Wirtschaftsministerium

14.00- Die Reden der Sondergäste (Ehrengäste)

-Vertreter der Botschaft Bundesrepublik Deutschlands, Ehrenkonsul Herr Bartłomiej Sochański

-Die Reden der Vertreter belohnter Firmen

14.30- Lunch

 

Inkubator Technologiczny

 

 

Konferenzort: 

Technologie- und Gründerpark 

ul. Kołobrzeska 58

78-200 Białogard

 

 

 

halaA2

Nachfolgend stellen wir Ihnen neue Lösungen vor, die den Firmen aus Deutschland eine schnelle und effiziente Aufnahme ihrer Geschäftstätigkeit auf dem Gelände des Invest-Parks Białogard ermöglichen. Der Investor kann eine der folgenden fünf Optionen wählen:

Option A – Kauf eines Produktionsobjekts

Option B – Miete eines Produktionsobjekts

Option C – Miete eines Produktionsobjekts mit der Möglichkeit seines Kaufs, etwa nach 3, 5 oder 10 Jahren Miete.

Wir bieten ausschließlich neue Produktionsobjekte mit Büro- und Sozialteil sowie der für die Produktion notwendigen technischen Infrastrukturhala an – mit den vom Investor erwarteten Parametern.

Das Projekt „Invest-Park Białogard” wurde von der kommunalen Selbstverwaltung subventioniert, was es uns erlaubt, neue Produktionshalle zu einem niedrigen Preis anzubieten.

Option D – Miete von Produktions- und Büroflächen im Technologischen Gründerzentrum (8.000m2).

Option E – Kauf von Investitionsgrundstücken.

Dies ist die erste Etappe des langwierigen Investitionsprozesses. Zu diesem Prozess gehören außerdem die Erstellung der Konzeption desvalassis Produktionsobjekts, die Erstellung der Bauplanung und die Erlangung der Baugenehmigung sowie danach der Bau des Produktionsobjekts mit Büro- und Sozialteil sowie Infrastruktur (Anschlüsse, Straßen, Parkplätze usw.). Der gesamte Prozess dauert in der Regel etwa 18 Monate. Dies ist nicht nur ein langwieriger, sondern auch sehr kostenintensiver Prozess. Unser Team aus Fachleuten mit hohen Kompetenzen in den Bereichen des Industriebaus und des Wirtschaftsrechts ist auf dem Gelände des "Invest-Parks" Białogard jedoch in der Lage, den gesamten Investitionsprozess innerhalb von 6 – 9 Monaten zu realisieren.

Während der Realisierung des Investitionsprozesses unterstützen wir den Investor zudem bei der Einstellung von Arbeitnehmern mit hohentereny invest Qualifikationen. Außerdem rekrutieren wir kostenlos die benötigten Produktionsarbeiter.

Unsere Aufgabe besteht zudem in der Liquidierung von Barrieren in den Beziehungen zwischen öffentlicher Verwaltung und Investor.

Zu den Kunden des Invest-Parks gehören Firmen aus Dänemark, Schweden, Deutschland, Großbritannien und Polen.

Der Investitionspark Białogard „Invest-Park” offeriert neue Möglichkeiten der Unterstützung von Unternehmern, die die Aufnahme oder den Ausbau einer Produktionstätigkeit in Nordwestpolen planen. Wir bieten neue Produktionsobjekte und vollständig bewehrte Investitionsgelände an. Im Rahmen des Projekts „Invest-Park“ verkürzen wir bedeutend die Zeit bis zur Aufnahme der Produktion und senken gleichzeitig die Investitionskosten.

ZamknijStrona używa cookies (ciasteczek). W przeglądarkach internetowych można zmienić ustawienia dotyczące cookies. Zablokowanie możliwości zapisywania plików cookies może spowodować utrudnienia lub brak działania niektórych funkcji serwisu. Niedokonanie zmian ustawień przeglądarki internetowej na ustawienia blokujące zapisywanie plików cookies jest jednoznaczne z wyrażeniem zgody na ich zapisywanie.